Wie schreibe ich eine Reportage?

Hier eine Liste von Tipps für das Verfassen einer Reportage (hatte neulich die Ehre, selbst eine zu schreiben):

  • So konkret und anschaulich wie möglich: Details! Details! Details! Wer eine Reportage liest, will sich etwas vorstellen können und das ist nur dann möglich, wenn man auch genügend Details schildert. Allerdings nur solche, die auch wirklich von Belang sind. Bestens geeignet hierfür sind Gebäude, Personen usw.
  • Präsens und Aktiv bevorzugen: Am besten im Präsens schreiben, dadurch entsteht mehr Spannung. Außerdem sollte man so wenig wie möglich im Passiv schreiben (gilt für alle Darstellungsformen), denn dadurch verliert der Text nur…
  • Beobachtung und Information abwechseln: Zum Beispiel: “Eine junge Frau kauert gebückt auf der Bank im Wohnzimmer. Sie trägt eine rote Hose und alles, was sie bei sich hat, sind zwei Plastiktüten. Ihr ganzes Hab und Gut. Verlegen sieht sie in Richtung Tür. Sie ist eine von jährlich 80-110 Frauen, die im Haus Rosalie Schutz suchen, weil sie kein Geld, kein zu Hause und keine Arbeit haben.” (usw.)
  • Auf den Anfang und den Schluss kommt es an: Wer den Anfang versaut, wird seine Leser auch schnell verlieren. Am besten gleich Spannung aufbauen und den Leser zum Weiterlesen anregen. Dasselbe gilt für den Schluss – am besten eine Pointe einbauen oder eine Schleife zum Anfang ziehen.
  • Informieren, nicht werten: Die Reportage zählt zu den informierenden, nicht zu den kommentierenden Darstellungsformen des Journalismus, das bedeutet, dass man nicht selbst etwas hineininterpretiert oder argumentiert, sondern pure Facts mit Beobachtungen mischt und sonst nichts.
  • Der Reportagenautor kommt nicht vor: Nicht “Ich gehe durch die Tür”, “der Mann bittet mich herein” etc. Der Reporter kommt nie vor! Man muss so schreiben, als wäre man nie dort gewesen. Man schildert nur das Geschehen und zwar ohne jedes “mich”, “ich”, “mir” usw.

Viel Spaß bei euren nächsten Reportage, ich hoffe, ich konnte euch weiterhelfen. :)

P.S.: Bitte unbedingt Kommentar #1 lesen! Danke!

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter How To, Journalism abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

48 Antworten zu Wie schreibe ich eine Reportage?

  1. R.punkt. schreibt:

    Liebe Johanna,

    Details sind wichtig und gut allerdings sollte man darauf achten, dass der Leser sich selbst ein Bild von der Situation machen kann. Und gewisse Dinge sind nur dann nützlich, wenn man sie wirklich näher beschreibt.
    “Eine junge Frau kauert gebückt auf der Bank im Wohnzimmer. Sie trägt eine rote Hose und alles, was sie bei sich hat, sind zwei Plastiktüten. Ihr ganzes Hab und Gut. ”

    Rote Hosen gibt es tausende, was macht diese so besonders? Ist sie vielleicht zerissen oder dreckig? was sind das für Tüten? Einekaufstüten? was ist da drinnen? wie hält sie die Tüten?
    Daraus sollte sich der letzte Satz ergeben, der Leser soll denken: scheisse, ist das alles was sie hat, ist das ihr Leben in den Tüten?

    Und natürlich gibt es Reportagen bei denen der Reporter direkt vorkommt. Z.B. bei Kriegsberichten oder wenn der Reporter selbst eine Rolle in der Geschichte übernommen bzw. übernehmen musste.

    Ich behaupte nicht, das Wissen mit Löffeln gefressen zu haben, aber lass dir bitte auf der FH nicht irgendwas einreden. Wenn du gute Reportagen lesen willst, Egon Erwin Kisch ist ein heißer Kandidat, hatte aber ebenfalls seinen ganz eigenen Stil. Sonst empfiehlt sich folgendes Buch: http://www.amazon.de/Seite-Drei-Reportagen-f%C3%BCnf-Jahrzehnten/dp/3866154844/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1266434968&sr=8-1

    LG, R.

  2. achtungjohanna schreibt:

    Vielen Dank für diesen Kommentar!
    Habe deshalb geschrieben, dass man als Reporter nicht vorkommt, weil ich schon einige Reportagen gelesen habe, in denen das wirklich so war. Lasse mich aber gerne belehren!
    Vielen Dank noch einmal für den Kommentar und für den Buchtipp! :)

  3. Martina schreibt:

    Werden Ihre Tipps auch angewendet, wenn man eine Reportage über eine Ballade schreiben soll?
    Oder was muss man dabei beachten?

    • achtungjohanna schreibt:

      Eine Reportage über eine Ballade? Wie kann man sich das vorstellen? Was sind die genauen Inhalte dieser Story? :)

      • Martina schreibt:

        Weiß ich noch nich…
        Man muss halt den Inhalt einer Ballade als eine Reportage schreiben..
        Und dabei habe ich Probleme:(

        Da meine Reportagen immer wie eine Geschichte sind..

  4. Hannah schreibt:

    Liebe Johanna,
    ich habe eine Frage.
    Ich (14) muss für den Deutschuntericht morgen eine Reportage verfassen und habe eine Frage.
    Du hast geschrieben, das man so schreiben soll, als wäre man selber nicht dabei gewesen.
    Also ohne “mich” und “ich”.
    Darf ich mich denn im Einleitungssatz einbringen? Ich möchte über die Naturkatastrophen des vergangenen Jahres schreiben, und was man ändern sollte.
    Darf man so anfangen?:

    Wenn ich an das vergangene Jahr zurück denke, kommt mir vorallem eines in den Sinn: Die vielen Natur- und Umweltkatastrophen.

    (und dann ganz sachlich schildernd die Katastrophen beschreiben?)

    Darf ich auch zum Beispiel wenn ich über die Ölpest am Golf von Mexiko berichte so etwas schreiben wie: Das soll uns eine Lehre sein?

    Ich würde mich über eine Antwort freuen.
    Liebe Grüße Hannah

    • achtungjohanna schreibt:

      Hallo Hannah,

      Danke für deinen Kommentar.
      Ich würde sagen, dass wenn du eine klassische Reportage (!) schreiben sollst, du das “ich” etc auch aus der Einleitung rauslässt. Andernfalls wäre das wohl eher der Anfang für einen Kommentar oder eine Erörterung.
      Du könntest die Sache evtl mit “man” umgehen.

      Wäre mein Tipp – wie du es aber schlussendlich machst, bleibt natürlich dir überlassen.

      Liebe Grüße, Johanna

      • Hannah schreibt:

        Danke Johanna,
        ich habe dann auch das “man” benutzt.
        Deine Seite ist echt super und gibt einem hilfreiche Tipps!

  5. Nicoleeee Demaste schreibt:

    Danke Vieell Vieeel mal, du hast mir so was von geholfen!!!!
    Wir schreiben nämlich dämnächst eine Deutsch Arbeit, und ich habe völlig vergessen wie man eine Reportage schreibt!
    Weiter hin so =)
    Bist supii!

  6. Sibel schreibt:

    Liebe Johanna,
    Ich muss ebenfalls eine Reportage schrieben und suche ein Thema. Welche Themen wären gut? Welche würdest du mir vorschlagen?

    • achtungjohanna schreibt:

      Da gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Einrichtungen (z.B. ein Gefängnis) eignen sich genauso wie Ereignisse (z.B. ein Erdbeben).

  7. Tamaraa schreibt:

    Wie sieht es aus mit Bildern… Ist das Einfügen einiger passenden Grafiken ok?!

  8. Milly schreibt:

    Hi Johanna,
    ich (8.Klasse) soll eine reportage verfassen. Wir sollen über ein Erlebnis von uns schreiben, ich wollte über meinen Urlaub an der schönsten Küste Europas schreiben, Jedoch weiß ich nicht, was ích außer der beschreibungen des strandes, der leute usw, einbringen soll, die reportage darf nicht so kurz sein. Als informationen habe ich nur die, dass die touristenanzahl in den letzten Jahren um einiges gestiegen ist, ich weiß nicht, worüber man noch informieren könnte….

    Und noch eine Frage:
    Welche Bilder eignen sich (außer ein schönes vom Strand) für diese Reportage?

    • achtungjohanna schreibt:

      Hallo Milly,

      Bei einer Reportage geht es um’s ERLEBEN. Beschreibe, wie sich der Sand auf deinen Füßen anfühlt, den Geruch des Meeres, den Wind, der dir entgegen bläßt, die Hitze, die Sonne auf der Haut … Da gibt es so viel! Aber Vorsicht: Trotz aller Sinneseindrücke nicht zu viele Adjektive verwenden.
      Und bez. Fotos: Was hast du denn für ein Material? Wenn du auch fremde Fotos nehmen kannst, bieten sich natürlich Bilder von Strandbesuchern, Muscheln, Sonnenschirmen, Schwimmuntensielien etc an. LG

  9. Marko schreibt:

    Liebe Johanna,
    ich muss in 2 Wochen eine Arbeit abgeben. Der Auftrag lautete: “Beschreiben Sie das Jahr in dem Ihre Eltern 17 waren”
    Ich habe viele Infos zusammengetragen, doch ich wusste nicht, wie anfangen.
    Zuerst wollte ich es wie ein Buch schreiben, später sollte es ein Tagebuch werden und jetzt bin ich fest davon überzeugt, dass ich eine Reportage schreiben will. Das Problem dabei ist, dass wir schon einmal eine Reportage schreiben mussten und diese ist mir nicht so gelungen. (Es war aber ein blödes Thema und ich habe zu spät angefangen)

    Ich weiss weder wie ich anfangen soll, noch in welchem Styl schreiben. Muss ich das etwa so machen: Ich treffe mich mit meiner Mutter, stelle ihr Fragen und sie antwortet?

    Wie würdest du an so eine Sache herangehen?

    lg Marko

    • achtungjohanna schreibt:

      Lieber Marko,

      nun, da du ja selbst nicht dabei warst, als deine Eltern 17 waren, ist das tatsächlich etwas schwierig. Was habt ihr denn für Vorgaben bekommen`Dürft ihr euch selbst mit einbauen oder nicht? Da gibt es ja verschiedene Möglichkeiten.

      LG Johanna

      • Marko schreibt:

        Also die Vorgabe war einfach eine illustrierte Arbeit abgeben. Ich hab noch mit der Lehrerin geschrieben und sie sagte, dass ich die direkte Rede vermeiden soll. D.h. kein Interview.
        Da meine Mutter auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, dachte ich mir ich gliedere die Reportage in 4 Teile: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Ich werde das Leben von damals vorstellen und ev. mit dem von heute vergleichen.

  10. Mario schreibt:

    Liebe Johanna,
    ich muss bis morgen eine Reportage über irgendetwas schreiben was ich möchte. Mich würde es sehr freuden wenn du mir eine Reportage von dir schicken würdest, weil ich überhaupt nihct weiß was ich schreiben soll.
    LG

  11. Laila schreibt:

    Hallo Johanna,
    ich (9.Klasse) schreib morgen eine Deutscharbeit und wir müssen eine Ballade in eine Reportage umschreiben! ich weiß nicht wie ich den Einleitungssatz formulieren soll! Mit ‘ich’ oder mit ‘man’? BITTE helf mir!
    lg Laila =)

  12. Michelle schreibt:

    Liebe Johanna,
    ich habe mich schulish für einen Wettbewerb angemeldet bei dem ich (16) eine Reportage über Menschen mit Behinderung und Sport schreiben soll. Ich habe schon eine ungefähre Vorstellung wie meine Arbeit aussehen soll aber ich weiß nicht wie ich den Anfang gestalten soll. es muss spannend sein und zum weiterlesen anregen dass ist mir schon klar aber mir fällr wirklich keine Formulierung geschweige denn ein Anfangssatz ein….könntest du mir da bitte helfen?
    die Reportage muss bis Dienstag abgeschickt sein.
    lg. Michelle

    PS: Ich möchte mich schon jetzt bedanken.

    • achtungjohanna schreibt:

      Liebe Michelle,

      Optimal wäre es natürlich, wenn du bei einem Match etc, an dem behinderte Menschen teilnehmen, dabei sein und die Sportler interviewen könntest …
      Ich nehm aber an, dass das wohl nur schwer möglich ist.
      Schau dir deshalb evtl. Videos von solchen Sportlern auf youtube an und beschreib was du siehst.
      Du kannst ruhig auch erst etwas später verraten, dass es um Behindertensport geht. ;)
      Alles Gute & LG.

  13. Lisa schreibt:

    Liebe Johanna,
    Ich (Klasse 9) soll für Montag eine Reportage schreiben, mit dem Thema: ” Unterwegs in der Linie xxx” . Das ist das erste mal dass ich eine Reportage schreibe. Ich muss aber vorher auch noch ein Interview dazu machen, mit dem Busfahrer oder einem Fahrgast. Aber ich weiß nicht was ich fragen soll, dass ich genug und interessante infos habe. Kannst du mir helfen? Vielen Dank schon mal im vorraus!
    LG, Lisa

    • achtungjohanna schreibt:

      Liebe Lisa,

      da kannst du dem Busfahrer sooo viele Fragen stellen – etwa:
      – Was war ihr bisher kuriosestes Erlebnis bei der Arbeit?
      – Wie viele Kilometer legen Sie am Tag zurück?
      – Was ist das Schönste an Ihrem Beruf?
      – Würden Sie selbst auch den Bus nehmen oder fahren Sie lieber mit dem Auto?
      – Hatten Sie schon einmal eine Schrecksekunde bei der Arbeit? usw.

      Die Fahrgäste kannst du auch nach nem kuriosen Erlebnis fragen. Warum mit dem Bus und nicht mit dem Auto. Wohin sie meistens fahren. Wie sie sich im Bus die Zeit vertreiben. usw.

      Ich hoffe, das hilft dir weiter. LG johanna

  14. Simon schreibt:

    hey ;)
    ich bin in der 9. Klasse und muss bis montag eine reportage abgeben ( welche benotet wird )
    Mein Thema muss sein: Musik in der Romantik mit dem Vergleich zu anderen Epochen. Ich bin total überfordert da ich nur Reportagen geschrieben habe, die eine Art Geschichte waren, was jetz aber nichtmehr möglich ist da alles in der Vergangenheit spielt. Wäre cool wenn du mir ein paar Tipps geben würdest :)

  15. Louis schreibt:

    Hallo,
    ich muss zu nächster Woche eine Sozialreportage schreiben, wo ist da der unterschied oder was kommt noch hinzu, was ich beachten muss?

  16. Timi schreibt:

    Hallo Johanna,

    Wir müssen für die Schule eine Arbeit schreiben über Casinos und ob diese gut sind für die Gesellschaft.

    In dieser Arbeit muss auch eine Reportage sein und deshalb dachte ich, dass ich mich an Dich wende.

    Meine Überlegung war, in der Reportage über einen Casinobesuch zu berichten jedoch komme ich auf keinen Grünen Zweig und bekomme keine roten Faden hin.

    Kannst du mir einige Tipps geben wie ich vorgehen soll?

    Danke und Gruss

    • achtungjohanna schreibt:

      Hallo Tim,

      Sorry, hab deinen Kommentar erst jetzt gesehen.
      Brauchst du denn noch Hilfe?

      Wenn ja, dann kann ich dir folgendes raten:
      Stell dir vor, du bist im Casino. Beschreibe, was du hörst, was du siehst, was du riechst. Etwa:
      Der Croupier sagt mit ruhiger Stimme “Nichts geht mehr”, die Kugel am Roulettetisch klackert hin und her, Männer in schwarzen Anzügen und stark geschminkte Damen in bunten Abendkleidern sitzen gespannt daneben und starren auf den Tisch …
      Ein Casino gibt sehr viel her. Ich bin sicher, du schaffst das gut! LG

      • Timi schreibt:

        Hallo Johanna

        Ich habe die Reportage schon geschrieben. Kannst du diese mal überfliegen und mir sagen wie diese so ankommt? :)

        Gruss
        Tim

      • achtungjohanna schreibt:

        Sorry Tim, ich geb dir gerne Tipps, aber deine Reportage bewerten kann ich nicht, das würde den Rahmen sprengen. ;)
        Viel Erfolg!

  17. lykaname schreibt:

    Hallo! Ich bin in der 7. Klasse und habe eine Reportage über den Segelflugplatz (Segelflugplatzfest) geschrieben. Nach meiner Benotung haben wir einen Aufgabenzettel bekommen und demendsprechend ist meine Note ausgefallen. Wie kann ich am besten den Anfang (Der Anfang weckt Neugier), “persönliche Eindrücke, Gefühle und Meinungen schildern? (Bin aber selbst noch nicht im Segelflugzeug mitgeflogen.) Auch finde ich keinen, der mir sein erlebtes (aus der Sicht von Betroffenen) geben kann. Auch weiß ich, dass ich in der “Ich – Form” nicht schreiben sollte. Wie kann ich soetwas am besten schreiben, ohne das mich meine Lehrerin wieder eine unschöne Note mir gibt? Das ganze muss ich bis morgen schon haben. Hoffentlich kannst du mir dabei helfen.

    • achtungjohanna schreibt:

      Hallo,
      musst du denn beschreiben, wie es auf dem Platz an sich zugeht oder wie es im Flugzeug ist?
      LG

  18. Melanie schreibt:

    Hallo! Ich hätte da eine Frage: Soll ich in einer Reportage auch direkte Reden verwenden?
    LG

  19. Alizabet schreibt:

    Danke, das hat mir wirklich geholfen. :)

  20. moritz_oc schreibt:

    Hallo Johanna!
    Ich habe eine frage:
    Dank deiner vielen tipps weiß ich wie ich meine Reportage schreiben soll, doch noch eine Frage habe ich: Wie lang soll eine Reportage sein? Ich mache eine Reportage über das skaten, ideen hab ich genug.

    Danke schon mal im Voraus

    ps. Dein Blog ist richtig schön

    • achtungjohanna schreibt:

      Hallo,
      Danke für deinen netten Kommentar. Die Länge einer Reportage kann ganz unterschiedlich sein, das kommt ganz auf deine Vorgaben an. Aber eine Seite sollte es auf jeden Fall sein, wenn nicht zwei …
      LG

  21. Leo schreibt:

    Hallöle ;)
    In der Schule müssen wir eine “Reportage” schreiben. Aber irgendwie passen die Vorstellungen meines Lehrers nicht mit den Vorstellungen von mir, bzw. diesen von anderen (u. a. eben auch von dir) überein. Wie du auch sagst, ist eine Reportage eine ausführliche Berichterstattung über ein passiertes Ereignis. Mein Lehrer sagt aber, wir müssen eine Reportage schreiben über eine Person. Wäre das dann nicht eher ein Portrait? Wie soll denn das gehen, eine Reportage über eine Person?
    LG Leo

    • achtungjohanna schreibt:

      Hallo Leo,

      Könnte mir vorstellen, dass dein Lehrer tatsächlich ein Portrait meint, vl mit reportage-ähnlichen Elementen (genaue Beschreibung einer Situation mit dieser Person etc.). Aber das is nat. ohne Gewähr. ;)
      LG

  22. emily schreibt:

    Hallo, ich muss bis zum 17.01. eine Reportage über einen Beruf oder einer Person in einem Beruf schreiben. Ich hab mir den Beruf ‘Tierarzt’ ausgesucht, nur weiß ich gar nicht wie ich anfangen soll, oder was ich bei dem Thema beschreiben soll. Kannst du mir bitte weiterhelfen und mir vielleicht ein paar Beispiele für Anfänge und Themen sagen? Wäre lieb.
    LG

    • emily schreibt:

      Bitte um schnelle Antwort. :-)

    • achtungjohanna schreibt:

      Hallo Emily,
      In so einem Fall wäre es nat. super, wenn du ein, zwei Stunden tatsächlich in einer Tierarztpraxis verbringen könntest. Dann kannst du all deine Eindrücke (Gerüche etc.) aufschreiben. Sollte das nicht klappen, dann stell dir vor, wie es in so einer Praxis so ist … es riecht vielleicht nach Tierfutter, man hört Hunde bellen und so manch ältere Dame sitzt vl mit ihrem Kater im Warteraum und wartet. Einfach Details so konkret wie möglich beschreiben …
      Hope that helps. LG

  23. Vanessa schreibt:

    Johanna? Oder noch jemand?
    Ich brauche für morgen eine reportage, also ich muss sie selbst schreiben. Eine frage hätte ich dann zum Thema Personen; Darf ich so etwas wie ein Interview einbringen von den Personen die ich dazu befragt habe?
    Und darf ich selbst sagen das ich auch zu den Pfadfindern gehöre?
    Danke schonmal!
    (sorry ich bin nicht die hellste in Deutsch)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s